Dienstag, 17. Februar 2015

Gemeinsam Lesen #17

Länger habe ich bei "Gemeinsam Lesen" nicht mehr mitgemacht- die Klausurzeit hatte mich voll im Griff und außer dem Stoff für die Uni kam ich zu keinem Lesen mehr. Jetzt ist die Klausurzeit vorbei und ich bin wieder dabei :) (Auch wenn ich eine kleine Leseflaute habe, aber das gibt sich sicherlich wieder und ist auch kein Wunder, wenn man den ganzen Tag für die Uni gelesen hat)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Bretonische Verhältnisse- Ein Fall für Kommissar Dupin" von Jean-Luc Bannalec und bin auf Seite 88/ 318.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mein erster Satz lautet: Man konnte den Charme, das Flair von damals ahnen, diese eigentümliche Mischung aus Provinziellem, ja Ärmlichen eines Fischer- und Bauerndorfes, und dem plötzlich mit den Künstlern aus Paris und aller Welt einbrechenden Mondän-Modernen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Bis jetzt gefällt mir das Buch sehr gut. Ich brauchte ein Buch für die Task-Challenge, dass in Frankreich spielt und/oder von einem französischen Autor geschrieben wurde. Das Buch spielt immerhin in Frankreich, ob der Autor Franzose ist, kann ich nicht sagen, da er ein Pseudonym benutzt. Ich hatte die Verfilmung schon gesehen und fand sie gut - allerdings ist das auch schon wieder etwas her. Mein Mann hatte das Buch sich damals gekauft. Es spielt in der Bretagne, eine Region, in die ich einmal gerne reisen würde. Dupin ist ein zugezogener, eigentlich aus Paris stammender, koffeinsüchtiger Kommissar mit diversen Eigenheiten, die ich bis jetzt noch nicht alle raus habe - die Kaffeesucht des Kommissars ist mir sehr sympathisch, auch ich trinke gerne und viel guten Kaffee ;) . Allerdings gefällt mir die Schilderung der verschiedenen Charaktere sehr gut und auch die Geschichte ist spannend, trotz das ich den Film vorher gesehen habe - ich kann mich nur noch erinnern, um was es geht - zumindest grob- aber nicht mehr, wieso und warum genau. Die Grundfrage des Buch ist nämlich: Wer ermordet einen 91-jährigen Hotelbesitzer und warum?


4. Das 100. mal "gemeinsam Lesen"! Lasst es Revue passieren und erzählt uns seit wann ihr dabei seid, was ihr an gemeinsam Lesen so mögt, oder habt ihr sogar Verbesserungsvorschläge? Gibt es etwas, was ihr vermisst, was ihr gerne anders hättet? Oder etwas was ihr besonders schätzt, was diese Aktion für euch einfach wirklich einzigartig und perfekt macht?
So lange bin ich ja noch nicht bei gemeinsam Lesen dabei - allerdings mag ich, dass man einen Einblick in andere Bücher bekommt und wieso Leute gerne Bücher lesen, die mich nicht interessieren. Ich kommentiere dann zwar da nicht, aber lese es mir trotzdem gerne durch. Ich weiß auch, dass ich mit meinem Lesegeschmack größtenteils durchs Raster falle, aber das finde ich nicht schlimm. "Gemeinsam Lesen" ist meine erste Bloggeraktion, an der ich mich beteilige und die mir hilft, den Blog einigermaßen aktuell zu halten. Ich freue mich darauf, Dienstags die neue vierte Frage zu lesen und darüber nachzudenken. Mit der Änderung, die eine Woche im Voraus schon zu wissen, muss ich mich noch anfreunden, allerdings denke ich, dass wenn es eine Änderung gibt, ihr schon wisst, wieso ihr die gemacht hat - bei so einer Aktion kann man es nicht allen Leuten recht machen und das ist auch ok so. Sonst wäre es ja langweilig. 

Kommentare:

  1. Hallo, :)
    ich finde die Änderung auch nicht so sinnvoll, aber viele wollten die anscheinend, also ist es schon okay so. :)
    Dein Buch kenne ich nicht und würde mich so auch nicht direkt ansprechen. Aber dir wünsche ich noch viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, klar ist die Änderung ok, aber nicht-gut-finden kann man sie ja dennoch ;)
      Ich hab mein Buch gestern Mittag noch fertig gelesen ;) Es ist eine Liebeserklärung an die Bretagne und möchte unbedingt einmal dort Urlaub machen :) jetzt wo ich fertig bin, will ich den Film nochmal sehen - ich hoffe, der läuft bald wieder im Fernsehen :)
      Liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  2. Huhu!

    Ach, durchs Raster zu fallen macht einen doch erst individuell ;) ich finds ja gerade so toll, dass man mal andere Bücher kennenlernt, die man sich sonst nie angeschaut hätte!

    Die Änderung entspricht einfach dem Wunsch sehr vieler Teilnehmer. Einen kleinen Überraschungseffekt hats ja trotzdem - eben eine Woche früher. Bin schon am Überlegen, wie ich das einbaue, damit man es nicht direkt im Blickfeld hat und nur diejenigen sehen, die es sehen wollen ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, also wenn ihr das irgendwie schafft, die 4te Frage zu verbergen, fände ich das super. Bei den Blogs, bei denen ich regelmäßig vorbei schaue, war der Tenor auch, dass es nicht so beliebt ist, die vierte Frage schon vorher zu veröffentlichen. Ich finde es irgendwie schade, die vierte Frage macht einen sehr großen Reiz für mich aus. Eine Woche früher - da kann man sie ja gleich beantworten und den Post schon im Vorraus veröffentlichen - da geht für mich der ganze Sinn verloren. Sorry, ich finde, der Überraschungseffekt ist total weg. Ich werde trotzdem weiterhin teilnehmen, allerdings finde ich diese Änderung doof und das sag ich jetzt auch so deutlich.
      Naja, ich lern die anderen Bücher zwar kennen, aber auf meine Liste kommen sie eher nicht :D Aber den anderen geht das mit meinen Bücher genauso :D
      Liebe Grüße, Kathrin

      Löschen
    2. Also von den 100 Blogs hab ich jetzt bestimmt 40 gelesen, die sich drüber freuen und 4, die sich nicht so freuen ... wie gesagt, man kanns ja nicht jedem Recht machen.

      Ich hab schon ein bisschen gestöbert und einen "Spoiler" Button gefunden, damit bleibt die Frage verborgen und die, die sie wissen wollen, können sie anklicken ;)

      Löschen
    3. Das ist gut! Naja, ich hab mir auch Blogs angeschaut und die fanden die Änderung auch nicht so prickelnd - und in den Kommentaren kam das auch rüber, auch von Blogs, die das vielleicht nicht auf ihrer eigenen Seite geschrieben haben. Aber wie schon ganz oben gesagt, man kanns keinem Recht machen.
      Aber über den Spoilerbutton freue ich mich wirklich! Sonst wäre der Reiz für mich wirklich verloren gegangen. Und ich kenne mich, wenn ich die Frage ne Woche im Voraus lese und sie mir nicht gefällt, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass man dann das Gemeinsam Lesen ausfallen lässt. Und das wäre wiederum extrem schade. Für mich hat halt die vierte Frage den Reiz ausgemacht.

      Löschen
    4. Also das mit der Spoiler Funktion klappt bei Schlunzenbücher nicht, aber wir werden es jetzt so machen, dass wir die 4. Frage auf der Extra Seite bekannt geben, auf der man auch die Vorschläge für die Frage machen kann. Sie steht also NICHT direkt im Beitrag ;)

      Näheres dann am Dienstag :D

      Löschen