Dienstag, 30. September 2014

Gemeinsam Lesen #2

Es ist Dienstag, dass bedeutet:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Aktuell lese ich gerade Artemis Fowl And The Arctic Incident von Eoin Colfer und bin auf Seite 159 von 288


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
'It mightn't take', muttered Root nervously.
 
3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich muss ehrlich sagen, so viel fällt mir gar nicht ein. Außer, dass das Buchcover mir nicht so ganz gefällt. Artemis, wie er mich mit zusammengekniffenen Augen mustert, naja, da hätte der Verlag sich auch was anderes einfallen können. Gut finde ich, dass hinten drin eine Übersetzung des Fairy Codes zum Alphabet angegeben ist. Was ich erst dann gecheckt hab, ist, dass der Code am Anfang des Kapitels den Kapitelnamen auf Fairy da steht.
 
4. Wenn du zum jetzigen Zeitpunkt in das Buch "springen" könntest - welche Figur würdest du gerne sein und warum?
Oh, dass ist einfach. Ich würde gerne Foaly sein. Der etwas paranoide, aber geniale Centaur. Er erfindet die ganzen Geräte für die Spezialeinheit und ist irgendwie liebenswert schrullig. So trägt er einen Aluhelm, dass keiner ihm was ins Gehirn pflanzen kann. Zudem ist er witzig und trägt sein Herz an der richtigen Stelle. Und er umgeht auch mal ein paar Befehle oder nimmt sie nicht so genau und setzt sich auch mal über seine Vorgesetzten hinweg. Das kommt mir irgendwie sehr bekannt vor, auch ich mache nicht immer das, was man mir sagt, wenn ich es für Blödsinnig halte. Außerdem wäre ich gerne live dabei, wenn er gerade merkt, dass er hintergangen wurde. Da wird er bestimmt ultrasauer.

Kommentare:

  1. Halli-Hallo! ☺

    Ui, das Cover von deinem aktuellen Buch sieht echt nicht gerade besonders verlockend aus. Wäre, denk ich, auch nicht so mein bevorzugtes Genre. Englisch ist es auch noch. Ich muss dir gestehen, ich hab ja noch nie was Englisches gelesen, ich trau mich nicht wirklich drüber, weil ich Angst habe, kaum etwas zu verstehen und dann ewig lange Übersetzungen suche und dann sooo lange für das ausgesuchte Buch brauche. Aber ich will definitiv mal was auf Englisch lesen. Ich habs mir fest vorgenommen. Wenn der Zeitpunkt passt, dann werde ich das auch tun. Aber vielleicht starte ich erst mal mit was leichterem und dünnerem. ;-)

    Allerliebste Grüße ♥, Janine

    http://janine2610.blogspot.co.at/2014/09/lasset-uns-gemeinsam-bei-alex-lesen-27.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja, man muss schon etwas Fantasy/Young Adult Fantasy mögen. Aber die Geschichte ist gut geschrieben, nur die Cover sind so naja. Die deutschen Cover sind dagegen irgendwie langweilig, zumindest die, die ich bei Goodreads gesehen habe.
      Mit dem Englischen ist das so ne Sache. Ich muss ab und an auch noch Wörter nachschlagen, weil es immer Wörter gibt, die man nicht versteht. Aber den Sinn kann man sich zu 99% herleiten. Wenn mich das Wort dann noch ganz stört, dann schlage ich es nach. Was mir geholfen hat, als mein Englisch noch nicht so gut war, war, dass ich ein Buch, dass ich auf Deutsch kannte, auf Englisch gelesen hab. Das war dann P.S Ich liebe dich. Da ist die Sprache recht einfach und gut verständlich, es hat allerdings auch über 400 Seiten, glaub ich (das ist schon so lange her). Ansonsten würde ich es mit einem Kinderbuch versuchen, auch wenn das jetzt doof klingt - ich selbst lese auch gerne noch Kinderbücher, die ich in meiner Kindheit nicht gelesen habe. Sowas wie Matilda. Das ist vom Wortschatz her nicht so viel und die Geschichte ist toll. Zudem ist es liebevoll illustriert. Ich habe Englisch in der Schule gehasst und war auch richtig schlecht drin - ich hab nur wegen Twilight damals so richtig groß mit den Englischen Büchern angefangen, weils die einfach billiger waren und man nicht auf die Übersetzung warten musste.
      Ich seh gerade, du nimmst auch an der Task-Challenge teil :) Coco hört sich auch interessant an!
      Liebe Grüße
      Kathrin

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Ohhh, Artemis Fowl! Ja, die Cover find ich auch nicht so gelungen, aber ich mag die Reihe richtig gerne und hab sie auch schon komplett gelesen :D
    Wünsch dir noch ganz viel Spaß damit!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jemand der Artemis auch kennt :-)
      Ich freu mich darauf, die restlichen Bände zu lesen. Band 3 hab ich noch hier stehen, der Rest kommt dann irgendwann mal dazu :-)
      Schönes Wochende!

      Löschen